Der Perfect Heelwork Online-Kurs

"Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund"

Zwei unterschiedliche Welpen habe ich in diesem Kurs bis ins Junghundealter hinein in ihrer Entwicklung der Fussarbeit betreut.
Gemeinsam haben wir die Anfänge für eine Freude bringende, gesunde und korrekte Fussarbeit gelegt.
Ihr könnt uns begleiten, selbstverständlich mit- und nacharbeiten, bekommt Hausaufgaben auf, erlebt alle Phasen der Fussarbeits-Ausbildung hautnah mit.
Immer wieder gehe ich auf die Unterscheiden zwischen den beiden Hunden, aber auch zu der Ausbildung eines ausgewachsenen Hundes ein.

Und natürlich, auf das, was ihr an Euch verbessern könnt, damit Euer Welpe von Anfang an Spaß an der Fussarbeit hat! Von Anfang an
richtig!

Ich empfehle dringend, zusätzlich zu diesem Kurs, den ELearningkurs: Pivotieren!
So könnt Ihr parallel zu der Fussarbeit in Bewegung, auch Position, Bewegung der Hinterhand, Steuerung mit Eurer linken Schulter, Winkel links, Linkusmkehrt und die Grundstellung vorbereiten!

Wie funktioniert es?

An unserem Online-Kurs Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund teilzunehmen, ist ganz einfach. So startest Du Deinen Online-Kurs Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund:

Anmelden

Melde Dich ganz einfach zu unserem Onlinekurs an, indem Du den Kurs Aufbau der Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund in den Warenkorb legst.

Kurs auswählen

Wähle den Online-Kurs Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund und alle anderen Kurse aus, die Du für Dich und Deinen Hund buchen möchtest.

Loslegen

Bezahle Deinen Online-Kurs Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund schnell und einfach per PayPal. Danach kannst Du direkt starten.

hundepfote.png

Preise

Unseren Onlinekurs Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund kannst Du hier bequem online buchen und mit PayPal bezahlen. Danach kannst Du direkt starten.

"Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund"

Kein Abo, keine wiederkehrenden Zahlungen. Nimm an dem Onlinekurs teil und zahle einmalig

179 €

EINMALIG FÜR DEN GESAMTEN ONLINEKURS

Verfügbarkeit 2 Jahre ab Buchungsdatum, technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Inhalte Onlinekurs "Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund"

  1. Vorsicht! Ein Welpe ist nicht nur ein „kleiner“ Hund! Auf was Ihr achten solltet…
  2. Welche Ansprüche stellt die Fussarbeit an Welpen und Junghunde? Und wie könnt Ihr sie darauf vorbereiten?
  3. Was sind die persönlichen Vorzüge Eures Welpen oder Junghundes? Nicht Schema F sondern Individualität gilt es heraus zu arbeiten!
  4. Für alle Mehrhundeführer: Unterscheidet bewusst im Training zwischen „dem alten Hasen“ und dem „jungen Hüpfer“!
  5. Was es vorab zu überlegen gilt: der sekundäre Verstärker und das Lernen über Versuch und Irrtum
  6. Die individuelle und passende Belohnung finden! Warum spielt das eine Rolle?
  7. Wie starte ich das Lernen über Versuch und Irrtum? Erst lernt der Mensch und dann erst der Hund!
  8. Und: Immer mit der Ruhe. Der Weg ist das Ziel und jetzt, seit Ihr schon seeehr weit!

  1. Ich stelle vor, die kleine, wenige Wochen alte Deutsche Schäferhündin Haily

  2. Was kann ich machen, wenn es nicht so läuft, wie erwartet? Flexibel sein!

  3. Wir probieren mit Haily etwas anderes aus…

  1. Haily und ihr Mensch bekommen eine Idee vom Gleichmass der Bewegung, vom Nicht-nach-dem-Leckerchen-Springen, etc…. s. Theorie
  2. Jetzt sieht es schon aus, wie Bei-Fuss-Gehen“, immer noch auf dem Weg von einem zufälligen Verhalten hin zu einer bewussten Handlung (s. Basickurs)
  3. Wir wechseln den Ort. Und auf was für Schwierigkeiten man dabei treffen kann und wie man damit umgehet… das hier!

  1. Und unsere zweite Mini-Protagonistin!!! Die, ebenfalls wenige Wochen alte Australian Shepherd Hündin Hazel! Mit ihr arbeiten wir in diesen Videos von Anfang an OHNE Leckerchen!
  2. Hazels „erste Male“ Fussarbeit auf meinem Hof, waren in ungeplanter Weise anspruchsvoll….
  3. Den jungen Hund nicht bremsen! Ein Gefühl für die Bewegung bekommen und nur vorsichtig formen! Schwung und Freude sollen erhalten bleiben!
  4. Anfänge des Generalisierens auch schon jetzt am Anfang! 

  1. Haily: Immer den dynamischen Prozess des Wachstums, der Körperlichen und geistigen Reifung, im Hinterkopf haben! Und hier ist Haily fast beim Zusehen noch gewachsen…., das macht es dem Hund manchmal nicht leicht!
  2. Haitis Fussarbeit macht „Wumms!“ Und immer wieder: Lasst das gelernte sich setzen! Bei dem Hund UND bei EUCH!!

  1. Hazel: Noch mehr Ortswechsel, damit das gelernte sich Generalisieren kann…. Und immer, die äußeren Umstände „im Auge behalten“…, hier ist es: die Sonne!
  2. Die Anfänge des Geradeaus Gehens! Bogen - Gerade….Yes!!
  3. Hazel kann jetzt Ihren Schub im Trab, der Übung anpassen, ganz locker und lässig!
  4. Wir verlängern die Geradeausstrecke - eine Herausforderung
  5. Unterschiedliche Geländeformen müssen von Euch und vom Hund unterschiedlich gearbeitet werden!

  1. Haily wächst und gedeiht! Ihre Fussarbeit wird immer kraft- und schwungvoller und bleibt doch locker und leicht zu arbeiten!
  2. Haily kann jetzt sogar schon, unbeabsichtigte Führprobleme ihres Menschen aushalten und ausgleichen!
  3. Auch hier: Bogen-Gerade

  1. Hazels Winkel nach links, mit dem entsprechenden Baustein: heraus gehen aus dem Winkel. Erarbeitet über den Elearningkurs: Pivotieren
  2. Hazel läuft mal, nur um einen Ist-Zustand zu haben- das BH-Prüfungsschema eine genaue Analyse in 2 Teilen

  1. Ein Rückblick und ein Blick in die Zukunft….

Onlinekurs "Aufbau der Fußarbeit beim Welpen und Junghund"

Starte noch heute und verbessere Die Fußarbeit mit Deinem Hund

Diese Funktion wurde für Perfect Heelwork Elearning deaktiviert.